Gabi Blum / Index / Info / Downloads / Kontakt / Shop






S E L E C T E D
W O R K S



KUNSTHAUS RAAB
PARADE OF THE W(E/A)K
THE EUROPEAN SECRET SALON
ARTOTHEK JUBILÄUMSTOUR
NY TEA TIME WORK IN PROGRESS
NEUE RÄUME
KÖSK KORRIDOR
GALERIE BOOOM
WAITING ROOM RELOADED
RELIC ROOM
EIN MOTEL FÜR PASING
THE WAITING ROOM
T
SHOWING COOKING – HIDING SEX
GABI'S SALOOON TRILOGIE
ROOM WITHOUT A VIEW
SKENOGRAPHIA
WISHFUL THINKING
||:NA-EN-DE-NA-EN-DE-NA-WI-DA:||
VACANCY / NO VACANCY
PRADA MARFA
IT'S A MATTER OF TASTE
BELIEVE ME
BLACK TOWER
CLOWN NO 1
VIVA SOLITUDE
NOTHINGEVERHAPPENS
LONESOME SHOWGIRL
CYANARA SKEPTRON



06 - 2020



G o o d n e w s

Meine Ausstellung Dreckige Ecke München & the fabulous Trafo Bar findet statt
wenn alles glatt geht und es keine zweite Welle gibt
wenn es der alte Volvo bis Hamburg schafft
dann gibt es Dosenbier und Cornern für alle

Galerie 21 im Vorwerkstift in Hamburg
14. – 16. August 2020








Danke Sanne Kurz für den Support für die Künstlerinnen und Künstler in den letzten Wochen.









Working Hard for Kunst am Bau und Hypo Kunstsammlung.





05 - 2020


K&K Gruß zum Muttertag im Lockdown

Teaser


Kinder Kunst Corona
Die ausführliche Videobotschaft gibt es hier






G o o d n e w s


Die Ausstellung Netzwerkerinnen der Moderne – 100 Jahre Frauenkunststudium in der Städtischen Galerie Böblingen
öffnet am 13. Mai wieder und wird verlängert bis 20. September 2020

&

Lockdown Learning Talk mit Gabi Blum, Holger Dreissig und Peter Pfaff am 29. April 2020









04 - 2020


In der Ausstellung Netzwerkerinnen der Moderne, die jetzt noch in der Städtischen Galerie Böblingen läuft und wo ursprünglich für den 19. April eine Finissage geplant war, läuft erstmalig das ganze Volumen meiner Arbeit Room without a view / Touch Hopper von 2014.
Das sind 28 Stunden Videomaterial im Durchlauf. Hier zeige ich nun einen Auszug von knapp 20 Minuten aus einem der Videotapes.

Die Notiz dazu: "6. Februar 2014. Tape 11 / 19.30 - 20 Uhr, mit Bier."

Dies ist das hoffentlich langweiligste Kunstvideo / this is hopefully the most boring art video, das jetzt in these times / unter diesen besonderen Umständen / ausnahmsweise online anzusehen ist!

Enjoy and donate if you want (Kunst muss bezahlt werden, wer etwas anderes vermutet liegt leider falsch).

Update vom 11. Mai: Das Video hatte in einem Monat 318 Impressions (Video wird geladen) und 59 Views (Video wird abgespielt) und genau eine Person hat 20 Euro gespendet. So stehts um die Kunst ha ha. Die Ausstellung eröffnet wieder am 15. Mai, wer was sehen will der fährt da hin, zahlt Eintritt und schaut es sich an.



Gabi Blum
Room without a view / Touch Hopper
Tape 11 (excerpt)
2014








03 - 2020


Meine für Ende März geplante Einzelausstellung in Hamburg wurde abgesagt und wird vielleicht nachgeholt.
Ich arbeite trotzdem weiter an der Installation und überlege ob es eine Quarantäne Version für München geben wird.
Bis dahin: Bleibt zuhause und gesund, wir sehen uns bald wieder – virtuell oder in echt!






02 - 2020




Die Kunsthaus Raab Publikation kommt!
148 Seiten in A4 mit herausnehmbarem Wurstposter in der Mitte sowie zwei Cover,
lesbar von hinten wie von vorne.








Weltfrauentag am 8. März in Berlin vor der Alten Nationalgalerie 14-16 Uhr
Demo fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen
K&K - Bündnis Kunst & Kind aus München ist dabei
Facebook Link












01 - 2020

I am an artist – a painter
mit Boban Andjelkovic, Gabi Blum, Ken Brown, Andrea Hanak, Frank Hutter, Annabelle Mehraein, Julia Pfaller
kuratiert von Andrea Hanak und Julia Pfaller

Eröffnung am Freitag 7. Februar um 19 Uhr im Kösk
DJs: Pfefferkorn/Friedrich
Lesung: Ken Brown

Ausstellung: 7. - 16. Februar 2020
Öffnungszeiten: Sa 8.2., 16 - 19 Uhr, Mi 12. - Sa 15.2., 16 - 19 Uhr, Do 13.2. 18 Uhr Führung mit Andrea Hanak und Julia Pfaller
Finissage: Sonntag 16. Februar, 14 - 17 Uhr





Archiv 2019